Regroupez-vous autour des espaces de discussion et défendez vos droits.

Akku LENOVO K26 www.powerakkus.com

Www.portable-batteries.com : Http://www.portable-batteries.com

Action collective créée le 11/06/17 | 2 adhérant(s) (Adhérer)


Hauts-de-Seine, Le 10/01/2018 à 08:40
Membre d'élite


Inscrit : 11/06/17
Message(s) : 516
Abstrahl- Diagramm: Wie gut ein Smartphone Signale in welche Richtung strahlt, zeigen Abstrahldiagramme, bei denen Rot die höchsten Pegel repräsentiert, Grün mittlere und Blau die niedrigsten.
Sehr ordentlich präsentiert sich die Kamera: 8 Megapixel Auflösung, Autofokus, Fotolicht und Full-HD-Video sorgen für gute Bildqualität, vorausgesetzt, die Ausleuchtung stimmt.Die Benutzeroberfläche verzichtet weitgehend auf eigene Features und ist sehr nah an das native Android-System angelehnt - was aber nicht unbedingt ein Fehler ist. Die Bedienung gelingt intuitiv und daher mühelos, auch für die anvisierte Zielgruppe der Einsteiger und Laien.Allerdings fehlen eigene Features, wie sie etwa Samsung, HTC, Sony oder auch LG bei ihren Smartphones bieten - sich teils aber auch teuer bezahlen lassen. Überraschungseffekte sucht man beim Highway Signs jedenfalls vergebens. Lediglich die verschiedenen Audio-Situationsprofile sind ein eigenständiges Wiko-Merkmal.So weit, so gut. Jetzt musste sich das Highway Signs noch im connect-Labor beweisen - und hier schlug es sich gut. Bei einer typischen Ausdauer von 5:16 Stunden im Nutzungsmix stimmt man zwar keine Jubelarien an, doch angesichts der flachen Bauform geht die Leistung in Ordnung.
Die Ergebnisse für die Gesprächszeiten sind sogar top - mit über 20 Stunden im GSM- und 7:19 Stunden im UMTS-Einsatz kommt man gut über die Runden. Dies gilt auch für die Sende- und Empfangseigenschaften: Im UMTS-Betrieb erreichte das Highway Signs die maximale Punktzahl und auch im GSM-Modus stimmen die Werte.Mit 357 Punkten und der Verbalnote gut reiht sich das Highway Signs knapp hinter dem Wiko Highway ein. Wer also auf den Euro schauen muss, ist mit dem Highway Signs gleichwertig bedient. Gratulation zu diesem tollen Ergebnis!Aldi Süd und Aldi Nord verkaufen den Mini-Klassiker Samsung Galaxy S4 mini ab 29. Januar für 199 Euro. Ist das Phone mit dem 4,3-Zoll-Display und Android 4.2 ein Schnäppchen?Bei Aldi gibt es ab 29. Januar das Samsung S4 mini im Angebot. Das kompakte 100-Gramm-Modell hat ein 4,3-Zoll-Display (Auflösung: 540 x 960 Pixel), einen 1,7 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor sowie einen 8 GB Speicher (frei nutzbar sind ca. 5 GB), der per Speicherkarte erweiterbar ist. Als Betriebssystem wird Android 4.2 mitgeliefert, ein Update auf Android 4.4 soll verfügbar sein.Das in Weiß und Schwarz erhältliche S4 mini besitzt eine ordentliche 8-Megapixel-Hauptkamera sowie eine 1,9 Megapixel-Frontkamera. Ein 1.900 mAh Akku ist eingebaut, der für reichlich Ausdauer sorgt, wie connect in seinem Test vor 1,5 Jahren feststellte.
Anfang Oktober will Samsung das Gear S und Gear Circle auf den Markt bringen. Angaben zu den Preisen gibt es bislang noch nicht - spätestens auf der IFA in Berlin werden wir mehr erfahren.Die LG G Watch R steht kurz vor dem Deutschland-Release. Der Online-Händler Amazon nimmt bereits Vorbestellungen zum Preis von 269 Euro an - die Lieferung soll zeitnah erfolgen.Die LG G Watch R gehört zu den am sehnlichsten erwarteten Smartwatch-Neuheiten vor Weihnachten. Die runde Uhr mit dem Betriebssystem Android Wear ist seit Oktober bereits in Südkorea im Handel, nun steht auch der Release in Deutschland bevor. Bei einigen Online-Händlern wie etwa Amazon kann man die LG G Watch R bereits vorbestellen. Der Preis liegt dort mit 269 Euro etwas unter dem angekündigten UVP von 299 Euro. Dazu gewährt Amazon eine Vorbesteller-Preisgarantie.Wie Amazon mitteilt, soll die Auslieferung der LG G Watch R Anfang bis Mitte nächster Woche beginnen. LG startet am 14. Oktober den Verkauf seiner ersten runden Smartwatch. Die LG G Watch R wird zunächst nur in Korea angeboten, Ende Oktober soll sie auch nach Europa kommen. Wesentlicher Unterschied zur bereits verfügbaren G Watch von LG ist ihr rundes 1,4-Zoll-P-OLED-Display, das eine Auflösung von 320 x 320 Pixel besitzt.
Wie die G Watch wird auch die G Watch R von einen Snapdragon 400 Prozessor mit 1,2 GHz Taktung angetrieben. 512 MB RAM, 4 GB internen Speicher sowie das Betriebssystem Android Wear sind ebenfalls vorhanden. Mit 299 Euro (UVP-Preis) wird die runde G Watch 100 Euro teurer angeboten als das eckige Modell.LG ist nun doch schneller als Motorola. Heute haben die Koreaner als Erste ihre Smartwatch mit rundem Display offiziell vorgestellt. Die LG G Watch R hat einen Edelstahlrahmen und verfügt über ein rundes 1,3-Zoll-Display aus P-OLED (Kunststoff-OLED), das eine Auflösung von 320 x 320 Pixel bietet.Angetrieben wird die Uhr, die mit einem austauschbarem Kalbslederarmband ausgeliefert wird, von einem 1,2 GHz getakteten Snapdragon 400 Prozessor. Ihm stehen 512 MB RAM, 4 GB Flash sowie Android Wear als Betriebssystem zur Seite.Die wasser- und staubgeschützte Smartwatch verfügt über diverse Sensoren, darunter ist auch ein Herzfrequenz-Messer. Ihr Akku fällt mit 410 mAh einen Hauch größer aus als bei der G Watch von von LG.

Akku Lenovo FRU L08M6D24
Akku LENOVO K26
Akku LENOVO ThinkPad X130e
Akku LENOVO ThinkPad X131e
Akku LENOVO IdeaPad U510 Ultrabook
Akku LENOVO IdeaPad Yoga 13 Ultrabook
Akku lenovo L10M4P12
Akku LENOVO IdeaPad S300
Akku LENOVO ThinkPad L430
Akku Lenovo ThinkPad L530
Akku Lenovo ThinkPad W530
Akku LENOVO ThinkPad Edge S430
Akku Lenovo 42T4928
Akku Lenovo 42T4929
Akku Lenovo 42T4930
Akku Lenovo 42T4931
Akku Lenovo ASM P/N 42T4928
Akku Lenovo ASM P/N 2T4930
Akku Lenovo FRU P/N 42T4929
Akku Lenovo FRU P/N 42T4931

Die G Watch R ist mit allen Android-Smartphones ab Android 4.3 (oder neuer) kompatibel. Sie informiert über verpasste Anrufe und Nachrichten, über Termine und lokale Wettervorhersagen. Die G Watch R stellt diverse Zifferblätter als Skins zur Auswahl.LG zeigt die neue G Watch R erstmals öffentlich auf der IFA. Anfang Oktober kommt die Uhr in Deutschland zum UVP-Preis von 299 Euro auf den Markt.LG zeigt nächste Woche auf der IFA erstmals seine neue, runde Smartwatch. Mit einem Teaser-Video stimmen die Koreaner auf ihre zweite smarte Armbanduhr ein und deuten bereits einige Features an.So gibt das auftauchende R im Clip vermutlich einen Hinweis auf die Produktbezeichnung G Watch R. Aber auch unterschiedliche Zifferblätter sind zu sehen, ebenso tauchen ein Kompass, ein Höhenmeter und ein Schrittzähler kurz auf.Technische Details sind dem Teaser nicht zu entnehmen. Möglicherweise setzt LG auf eine ähnliche Hardware wie bei seiner aktuellen Smartwatch. Die LG G Watch ist mit einem Dual-Core-Prozessor (Snapdragon 400) ausgerüstet, dem 512 MB RAM und 4 GB Speicher zur Seite stehen. Der Akku hat eine Kapazität von 400 mAh.
Gut möglich, dass LG in seine zweite Smartwatch einen Pulsmesser einbaut. Aus Zeitgründen konnte er bei der ersten Smartwatch der Koreaner nicht integriert werden. Dass LG bei seiner zweiten smarten Armbanduhr auch auf Android Wear als Betriebssystem setzt, gilt hingegen als sicher.Auf der IFA 2014 ist mit einer ganzen Reihe an neuen Smartwatch-Modellen zu rechnen. Samsung stellt erstmals die Gear S mit gebogenem Display und integriertem Telefonmodul vor. Motorola wird nach vielen Monaten endlich den Startschuss für seine Moto 360 mit rundem Display geben.Vermutlich hat auch Asus mit der ZenWatch seine erste Smartwatch im Messegepäck. Die ZenWatch hat ein eckiges Display, sie wird - wie die Moto 360 - Android Wear als Betriebssystem einsetzen und soll etwas günstiger als die Konkurrenz von Samsung und LG sein.
LG will das G3 Stylus nächste Woche auf der IFA vorstellen. Das Phablet hat einen großen Namen, bietet aber nur einfache Mittelklasse-Features plus Eingabestift.Zur Ausstattung des 163 Gramm schweren Phablets gehört ein Großdisplay im 5,5-Zoll-Format, das aber nur eine sehr mäßige Auflösung von 540 x 960 Pixel bietet. Normalerweise ist diese Auflösung nur bei deutlich kleinen Bildschirmen anzutreffen. Auch beim Antrieb bietet das G3 Stylus nur einfache Mittelklasse-Technik: Ein 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor sowie 1 GB RAM sind eingebaut. Ein per Speicherkarte erweiterbarer 8-GB-Speicher ist auch vorhanden. Das G Stylus ist mit einer 13-Megapixel-Hauptkamera und einer 1,3-Megapixel-Selfiekamera ausgestattet. Ein herausnehmbarer 3.000 mAh Akku sorgt für ausreichende Einsatzzeiten. LG kündigte in seiner internationalen Pressemitteilung einen außergewöhnlichen Preis an, ohne ihn näher zu beziffern. LG führt das G3 Stylus im September in Brasilien ein, weitere Märkte folgen. Ob Europa darunter sein wird, ist zweifelhaft, da die jetzt präsentierte Version des G3 Stylus nur in 3G-Netzen, aber nicht in LTE-Netzen funktioniert.

Akku LENOVO ThinkPad Edge E130
Akku LENOVO ThinkPad Edge E135
Akku LENOVO ThinkPad Edge E330
Akku LENOVO ThinkPad Edge E335
Akku LENOVO E280
Akku LENOVO E660
Akku LENOVO E255
Akku LENOVO E260
Akku LENOVO 120
Akku Lenovo C430
Akku Lenovo C430A
Akku Lenovo C430L
Akku Lenovo C430M
Akku Lenovo A500
Akku Lenovo E600
Akku Lenovo 3000 E370
Akku Lenovo 3000 Y100
Akku Lenovo Y100A
Akku Lenovo IdeaPad V560
Akku Lenovo IdeaPad V560A

Vorgestern tauchte erstmals das neue LG-G3 Stylus ganz kurz in einem LG-Video auf. Jetzt meldet die Korean Times erste Daten des Phablets. Diese Features überraschen: Das G3 Stylus hat zwar den großen Namen G3 und einen großen Bildschirm, es soll aber der Meldung als Korea zufolge nicht auf dem technischen Niveau des G3 liegen.Nicht einmal der Bildschirm soll größer sein als beim G3, obwohl das Bild in dem LG-Video genau dies vermittelt (siehe Aufmacher). Die Korean Times meldet eine Bildschirmgröße von etwa 5,5 Zoll. Außerdem soll die Bildschirmauflösung geringer als beim LG G3 sein und auch der Akku soll kleiner als beim aktuellen Topmodell von LG ausfallen.Konkretere Details liefert GSMArena, die sie aus dem User-Agent-Profile und dem indischen Import-Export-Tracker abgeleitet haben. Demzufolge hat das G3 Stylus doch ein 5,7 Zoll großes Display, dessen Auflösung von 720 x 1280 Pixel jedoch eine nur mittelmäßige Detailschärfe verspricht. Ein 1,3 GHz getakteter Quad-Core-Prozessor soll zum Einsatz kommen. Zum Vergleich: Im G3 arbeitet ein 2,45 GHz schneller Quad-Core-Prozessor.

Poser une question Ajouter un message - répondre

PAGE : [ 1 ]